culture2go.art - News

Taipingqiao – so gut wie weg

Taipingqiao – ein nicht ganz eingängiger Name für ein Gebiet südlich des People Square – jahrelang ein Geheimtipp, wollte man inmitten des modernen Shanghai noch einmal eintauchen in den urbanen Dschungel.

2013 ist der Walk „Taipingqiao“ entstanden – ein Walk zwischen Himmel und Hölle und mein persönlicher Lieblingswalk. Himmlisch durch die Vielfalt, in der sich Shanghai präsentierte – höllisch, weil das Gebiet seither von der Abrissbirne verfolgt wurde. Block für Block wurde abgerissen, immer kleiner wurde unser Walkradius. Und es war von Beginn an klar: bald kommt es weg, diese wunderbare Stück Shanghai. ”再喂太平桥!“

Zwei Blocks haben sich bis jetzt noch tapfer gehalten. Bis jetzt konnte man auf engstem Raum noch immer den Zauber dieser Gegend spüren. 8 Jahre lang bin ich hier immer wieder den gleichen Menschen begegnet. Sie kannten mich und meine Gruppen, groß und klein, mal viele, mal wenige. Und sie waren immer herzlich und haben uns willkommen geheißen. ”谢谢浓老朋友“

Es wird mir fehlen, dieses letzte wunderbare Stück Shanghai. Die Menschen werde ich wohl nicht mehr wiedersehen. Und ein weiterer meiner Shanghaiwalks wird leider nicht mehr möglich sein. Ich bin dankbar, dass ich es im November noch einmal so lebendig erleben durfte und sehr traurig, es nicht mehr erleben zu können.

All denjenigen, die gerade in Shanghai sind und noch die Chance haben, es ein letztes Mal zu sehen, kann ich nur einladen, dies bei einem unserer letzten Walks „Taipingqiao – das letzte Mal“ zu erleben. Es kann sich jetzt nur noch um Wochen handeln, der Auszug ist angeordnet, viel werden bald packen und ausziehen. geht noch mal hin bevor es entgültig heißt: „再喂太平桥!“

https://culture2go.art/2021/01/04/shanghaiwalks-im-januar-2021/