culture2go.art - News

Altstadt Shanghai – ein sterbender Schwan

Shanghais alte Chinesenstadt ist in den letzten Jahren immer kleiner geworden. Dreiviertel des ehemaligen Areals sind ausgesiedelt und teilweise bereits abgerissen/neu bebaut worden. Nur das kleine Gebiet rund um den Konfuziustempel beherbergt noch einen kleinen Teil des ursprünglichen Altstadtlebens.

Noch kann man in diesen Kosmos eintauchen. Doch vor einigen Wochen wurde in der Shanghai Daily berichtet, dass noch in diesem Jahr der Konfuziustempel für eine weitreichende Sanierung geschlossen und umgebaut werden soll. Auch die benachbarten Gassen wird das beeinflussen. Damit wird auch noch das letzte Fleckchen chinesische Altstadt Shanghai verschwinden.

Deshalb haben wir uns entschlossen, bis dahin diese Gegend noch einmal intensiv zu erkunden und dort möglichst viele Walks anzubieten. Hier habt Ihr im Mai und Juni noch einmal die Gelegenheit dazu.