culture2go.art - News

Fernweh? Lust auf Abenteuer? Blickwechsel?

Im Reich der Mitte wird eine interessante Pfarrstelle frei!

Shanghai, die „Stadt der Zukunft“ ist Chinas Tor zur Welt. Durch diese Stadt zogen schon immer Menschen von allen Enden der Erde auf der Suche nach Abenteuer und Glück. Sie bot Zuflucht für Flüchtlinge und Grenzgänger, in ihr trieben Gangster, Gauner und Spione ihre Geschäfte. Zugleich ist Shanghai eine globale Metropole für innovativen Ideen in Kultur und Gesellschaft.

Heute stellt die 25Millionen-Stadt möglicherweise die größte deutsche Wirtschaftsmetropole dar: Fast alle kleinen und großen deutschen Unternehmen haben hier einen Sitz, mit ihnen die weltgrößte Deutsche Außenhandelskammer. Rund 9000 Deutsche und deutschsprachige Österreicher und Schweizer leben in der Stadt. Es gibt ein deutsches Generalkonsulat mit vielen weiteren wissenschaftlichen und kulturellen Vernetzungen, beste medizinische Versorgung und hervorragende deutsche (ebenso internationale) Schulen.

Seit 20 Jahren gibt es außerdem eine ökumenische Deutschsprachige Christliche Gemeinde mit einem gemischt konfessionellen Pfarrteam und Gemeinderat. Unter www.ekd.de/video-shanghai kann man sich einen Eindruck von dieser Gemeinde verschaffen. Die Homepage der Gemeinde Ist unter  www.dcgs.net zu finden.

Die evangelische Pfarrstelle der Gemeinde soll zum 1.8.2022 neu besetzt werden.

Interessierte können unter ute.hedrich@ekd.de, i.friemann@nordkirche-weltweit.de oder mail@annette-mehlhorn.de mehr erfahren. Ende des Jahres findet man sie dann in den kirchlichen Amtsblättern und Stellenbörsen und auch hier:

https://www.ekd.de/Jobborse-36.htm?jobid=160852&start=18&dist=30&workfields1=100000&searchtab=